11 Jahre alt war ich, als ich das erste Mal Kontakt mit der Computerwelt hatte. Damals gab es in Prora, in der militärtechnischen Schule, eine Arbeitsgemeinschaft Informatik. Wir als Schüler der Schule Prora durften am Nachmittag einmal pro Woche daran teilnehmen und mit den neuesten Computern der DDR einfache Programme in Basic, Pascal oder Assembler lernen zu schreiben und natürlich durften wir ausgiebig die ersten Computerspiele spielen. Der KC 85/3 war mein erster Kumpel auf dem Weg ins Informationszeitalter und ich wollte alles wissen und verstehen.

Später folgten diverse Commodore Amigas und erste PCs vom 286er bis hin zum 486. Von den ersten Windows 3.11 Versionen über Windows 95 ging es weiter mit den ersten Pentium PCs und auch PowerPCs von Apple standen im Lichte meines Interesses. Besonders angetan war ich von jeglichen Unix-Derivaten, auf dem ja auch MacOS basiert und als ehemaliges Militärbetriebssystem in puncto Sicherheit dem Windows so weit überlegen war. 

Zur Jahrtausendwende machte ich meine Ausbildung zum Fachinformatiker mit Fachrichtung Anwendungsentwicklung und im Anschluß gleich den Ausbilderschein und nach einigen Monaten als angestellter Honorardozent gründete ich 2002 meinen ersten eigenen Computerservice in Binz auf Rügen. Später folgten weitere Standorte die als „Der PC-Doktor“ in Stralsund, Samtens und Barth Kundencomputer und -laptops wieder zu Laufen brachten und ein interessantes Spektrum an Hard- und Software anboten.

2015 gründete ich dann die tiebe it group GmbH, welche bis heute besteht. Wir sind im Bereich der Wartung und IT-Betreuung unterwegs und betreuen Autohäuser, Arzt- und Tierarztpraxen, Behörden und Vereine, kleine und mittelständische Unternehmen und viele Kunden aus Gastronomie und Hotellerie und viele mehr. 2014 kam auch eine Kooperation mit der TÜV-Akademie Stralsund zustanden, wo ich seither regelmäßig unterrichten darf und jungen Bundeswehrsoldaten das notwendige Know How für ihre IT-Ausbildung mit auf den Weg gebe. Das dritte wichtige Standbein kam 2018 mit der Einführung der DSGVO hinzu. Datenschutz ist seither ein wichtiger Pfeiler des Unternehmens. Als TÜV-zertifizierte Datenschutzbeauftragte sind wir für verschiedene Unternehmen und Vereine deutschlandweit im Einsatz.  

Bis heute empfinde ich meine Arbeit nicht als Arbeit und freue mich über jeden Einsatz und jede Anfrage. Im Laufe der Jahre durften wir viele interessante Menschen kennenlernen und viele davon begleiten uns bis heute auf freundschaftliche oder geschäftliche Weise. Was die Zukunft bringt, kann niemand vorhersehen. Sicher ist jedoch: ich habe in der IT meine Berufung gefunden und solange das so ist, bin ich der glücklichste Computerfritze auf der schönsten Insel der Welt.

'+
1
'+
2 - 3
4 - 5
6 - 7
8 - 9
10 - 11
12 - 13
13 - 14
[x]